Tipp Der Redaktion

So halten Sie Ihre Kinder sicher an Planschbecken und Spritzen

Foto: iStock

Wenn die Temperatur zu steigen beginnt, gibt es nur wenige Orte, an denen Sie tatsächlich mitgehen möchten Kinder: ein klimatisierter Film, a Schwimmbad oder ein Splash-Pad steht ganz oben auf der Liste.

In Toronto haben wir das Glück, viele Möglichkeiten zu haben. Aber ich kann nicht das einzige Elternteil sein, das jedes Mal schüttelt, wenn Mitarbeiter im Planschbecken leuchtende gelbe Anzüge sehen (wie etwas aus dem Film) ET)waten Sie mit ihren großen Stiefeln hinein und behandeln Sie das Wasser mit Chlor? Dann, im Juli, entfernte sich ein Kleinkind in Halton Hills, Ontario, von seinem Picknickplatz und trat auf den bodennahen Metallgitter, der an fast jedem Spritzschutz im ganzen Land gefunden wurde, um Zugang zu den Pfeifen zu erhalten, und erlitt schwere Verbrennungen Boden seiner Füße. Berichten zufolge verbrachte der Einjährige mehrere Tage im Sick Kids Hospital.

Sie können sich nicht wundern: Wie sicher sind unsere Wasserspielplätze?

Wir sind alle verantwortlich
Unter den Provinzen und Territorien sind Splash Pads, Sprühpads und Planschbecken gesetzlich vorgeschrieben und werden von „Eigentümern / Betreibern“ wie Städten, Städten, Gemeinden, Organisationen wie dem YMCA oder privaten Unternehmen betrieben. Es gibt Richtlinien, Protokolle und Verfahren für das Design, die Personalbesetzung, den Chlorgehalt und eine Reihe weiterer Sicherheitsmaßnahmen. In Ontario beispielsweise verlangt das Gesundheitsministerium, dass Spritzkissen mindestens einmal im Jahr inspiziert werden, wobei die Richtlinien des Wassersport-Protokolls (andere Provinzen und Territorien) gelten.

Wenn es um die Sicherheit Ihres Kindes geht, ist es jedoch letztlich Sache von Eltern und Betreuern, ihre Kinder zu schützen. "Wir haben alle ein gewisses Maß an Rechenschaftspflicht", sagt Barbara Costache von der Lifesaving Society in Alberta und Northwest Territories, einer nationalen Wohltätigkeitsorganisation, die den Gemeinden im ganzen Land Richtlinien und Fachwissen zur Verfügung stellt. „Es gibt Risiken bei Wasseranlagen; Es ist kein Geld zu überwinden. Wir müssen alle zusammenarbeiten und nach Möglichkeiten suchen, Spaß zu haben und sichere Umgebungen zu haben, in denen wir gesund und aktiv sein können und cool bleiben können. Seien Sie sich der Risiken bewusst und fördern Sie ein Verhalten, das wasservoll ist. “

Wache halten
Aydin Sarrafadez, Manager von Aquatics für Toronto Parks, Forestry and Recreation, sagt, Eltern und Betreuungspersonen müssten beaufsichtigt werden. „Wir könnten den Park mit Rettungsschwimmern packen, aber es liegt immer noch in der Verantwortung der Eltern, in Reichweite zu sein. Stellen Sie sicher, dass ihre Kinder nicht herumlaufen und bleiben Sie aus dem Pool, wenn sie mit Chemikalien behandelt werden. Die wichtigste vorbeugende Maßnahme ist die Überwachung. “

Costache erinnert die Eltern daran, dass ein Kind in wenigen Zentimetern Wasser sehr schnell ertrinken kann. „Es reicht nicht aus, in Reichweite zu sein - Sie müssen Schwimmer und Nichtschwimmer aktiv beaufsichtigen. Sie müssen in Sichtweite sein und Abstand haben, und Sie sollten nicht abgelenkt werden. “

Aus diesem Grund sagt die Lifesaving Society, dass Schwimmwesten ein Muss für Kinder sind, die dies nicht können schwimmenund Sie sollten niemals die Verantwortung eines älteren Geschwisters übernehmen. „Unser Mindestalter für Pflegekräfte in Alberta beträgt 13 Jahre. Jeder Kanadier und insbesondere Kinder sollten grundlegende Fähigkeiten zum Überleben im Schwimmen erlernen: Wie man sich selbst richtet, wenn sie unbeabsichtigt in tiefes Wasser fallen - das Erinnern an„ tief “ist relativ zu einem Kind, das zwei Fuß groß ist “, sagt Costache.

Für grundlegende Überlebensfähigkeiten beim Schwimmen können Kinder die Konzepte erst ab dem vierten Lebensjahr richtig verstehen, sagt sie. „Viele Menschen ertrinken, ohne jemals die Absicht zu haben, ins Wasser zu gehen. Denken Sie daran: Armes Reichweite, Hörweite, in Sichtweite und nicht auf Ihrem Telefon abgelenkt werden. "

Sicherheit im Design
Viele Spritzschutzkissen, Spritzkissen und Planschbecken zeigen ihr Alter und werden im Allgemeinen im Rahmen von Kapitalersatzplänen ausgebaut, um alles von Sanitär- und mechanischen Belangen bis hin zu Konstruktionsproblemen zu berücksichtigen.

Erica Phipps, Exekutivdirektorin für die kanadische Partnerschaft für Gesundheit und Umwelt von Kindern, hofft, dass mehr Gemeinden im Zuge der Sanierung Schattenzonen bieten werden. „Planschbecken bieten erhebliche Vorteile für Kinder: Bewegung, Spielen im Freien und Abkühlen an heißen Tagen, was angesichts der Wahrscheinlichkeit häufigerer extremer Hitzeereignisse infolge des Klimawandels immer wichtiger wird. Spielräume können so gestaltet werden, dass natürlicher oder konstruierter Schatten Kinder vor zu viel Sonne schützt. Es passiert eine Entwicklung mit Spielplätze, aber ich denke, es muss auch für Planschbecken gelten. Natürlich ist es ideal für Eltern, so viel Schatten wie möglich zu finden und wenn möglich große Hüte und langärmelige Hemden zu verwenden. ”

In Bezug auf die Metallgitter sagt Sarrafzadeh, dass die Stadt Toronto, die mehr als 100 Planschbecken und Splash-Pads betreibt, seit Jahren Vorsichtsmaßnahmen ergreift. „Wir brauchten diese Geschichte nicht, um zu erfahren, dass diese Deckel heiß werden. Wir haben angefangen, eine gummierte Farbe zu verwenden, die die Sonnenhitze weniger absorbiert, und sie mit hellen Farben zu bemalen. “Provinzen und Territorien schreiben vor, wie ein Spritzschutz oder ein Planschbecken gebaut wird, das den Bauvorschriften der Provinz unterliegt.

Wenn Sie sich Sorgen über die Gestaltung Ihres Planschbeckens oder Spritzwassers machen, empfiehlt Sarrafzadeh, Ihr Parkpersonal vor Ort oder die Kundendienstleitung am Rathaus anzurufen.

Ein klarer Blick auf Chlor
Das Wasser in unseren Planschbecken muss desinfiziert werden. Die Frage ist, wie viel, wie oft und mit welcher Substanz. "Wenn es öffentlichen Zugang zu jeder Art von stehendem Wasser gibt, müssen Desinfektionsverfahren durchgeführt werden, da die Menschen sonst sehr krank werden können", sagt Costache. „Möchten Sie lieber Augen mit Chlorwasser irritieren lassen oder einen Parasiten oder eine unangenehme Krankheit aufnehmen?

Tatsächlich ist es nicht wirklich das Chlor, das die Augen rot werden lässt: Chlor ist eine hochreaktive Chemikalie, die sich sofort mit anderen Verbindungen umwandelt, sich mit biologischen Stoffen im Wasser verbindet und Desinfektionsmittel-Nebenprodukte (DBPs) produziert, die weggelassen werden können aus dem Wasser wie ein Gas oder um das Wasser hängen. Diese DBPs sind die Reizstoffe.

In Toronto beträgt die Standardmenge an Chlor 5 ppm oder 5 mg pro Liter Chlor. das chlor verbraucht sich schnell, weshalb watenbecken das Wasser so häufig testen und aufbereiten, und mindestens einmal täglich das Becken abtropfen lassen und wieder auffüllen. Die Schutzanzüge und Stiefel sollen das Personal schützen, nicht weil der Chlorgehalt zu hoch ist. „Wenn das Personal das Chlor zum ersten Mal herausnimmt, liegt es in konzentrierter, körniger Form vor - der kleinste Windstoß könnte auftauchen und ihm ins Gesicht sehen. Es ist wichtig, dass jeder junge Arbeiter auf die gleiche Weise nach Hause geht, wie er an diesem Tag angekommen ist “, sagt Sarrafzadeh.

Phipps geht davon aus, dass die Vorteile eines Spritzkissens die Risiken von Chlor wahrscheinlich überwiegen. Dies bedeutet jedoch nicht, dass Chlor einen Fluchtweg erreicht. Die Forschung hat Chlor mit der Verschlimmerung und dem Auftreten von Asthma in Verbindung gebracht (hauptsächlich in Innenpools) und kann zu Reizungen führen. „Ich würde gerne andere Desinfektionsmethoden erforschen, um unsere Abhängigkeit von Chlor möglicherweise zu reduzieren“, sagt sie.

Phipps empfiehlt, die Zeit, die Babys unter sechs Monaten in chlorhaltigen Pools verbringen, möglichst gering zu halten. „Ihre Haut ist viel durchlässiger und die Chemikalien können durch die Haut in den Körper eindringen, zusätzlich eingeatmet oder eingeatmet werden. Als Faustregel gilt, dass Babys und Kleinkinder anfälliger für toxische Einflüsse sind. Wenn wir die Exposition reduzieren können, sollten wir dies tun “, sagt Phipps.

Seien Sie wachsam: Behalten Sie Ihre Kinder zu jeder Zeit im Auge - nicht nur zur Sicherheit des Wassers -, sondern auch, um zu sehen, ob ihre Haut rot wird oder wenn sie husten oder rote Augen haben. Ihr Kind könnte schlecht reagieren oder die Chemikalienkonzentrationen im Planschbecken könnten falsch sein.

Protokoll am Pad
Wenn es Zeit ist, das Wasser aufzubereiten, müssen Sie respektieren, dass das Personal einen Job hat, und Ihre Kinder vom Wasser fernhalten, sagt Sarrafzadeh. Die Wartezeit von 15 bis 20 Minuten soll sicherstellen, dass das Chlor verdünnt und aufgelöst wird.

Plus, Kinder, die nicht sind windelfrei Sie müssen eine Schwimmwindel tragen. "Die Kontamination, die bei einem Stuhlgang auftritt, ist erheblich", sagt Costache. „Einrichtungen müssen heruntergefahren werden, Desinfektionsprotokoll tritt auf. Und obwohl es offensichtlich erscheint - versuchen Sie, Ihren Kindern beizubringen, nicht in den Pool zu pinkeln. Eltern mit kleinen Kindern sollten sie regelmäßig aus dem Wasser nehmen und sich danach die Hände waschen. “

Viele DBPs können reduziert werden, wenn die breite Öffentlichkeit vor und nach dem Gebrauch der Planschbecken und der Spritzschutzplatten geduscht hat. Je schmutziger das Wasser, desto mehr Chlor wird für die Behandlung benötigt. "Es hat sich gezeigt, dass eine Reinigungsdusche die DBPs reduziert hat, so dass Sie saubereres, gesünderes Wasser haben", sagt Costache. Obwohl es bei den meisten Spritzschutzkissen keine Duschen gibt, können Sie den Schmutz minimieren, indem Sie schmutzige Füße und Körper mit feuchten Tüchern abwischen.

Weiterlesen:
7 beste Freibäder im GTA>
8 besten Außenpools in Toronto>
Bringen Sie Kindern bei fünf lustigen und einfachen Spielen das Schwimmen bei>

arrow