Tipp Der Redaktion

Rückruf: Ikea SNIGLAR Krippen

Foto: HealthyCanadians.gc.ca

IKEA Canada hat seine IKEA SNIGLAR-Krippen zurückgerufen, da sich die Latten der Krippen von der oberen oder unteren Schiene lösen und eine Lücke bilden können. Die betroffenen Krippen haben die Modellnummer 502.485.41, messen 70 cm x 132 cm und haben den Herstellungsdatumcode 15342. Sie sind in Buchenholz gehalten und haben abgerundete Lamellen um den gesamten Rahmen.

Der Rückruf wurde ausgesprochen, nachdem das Stichproben- und Bewertungsprogramm von Health Canada festgestellt hatte, dass die Krippen nicht den Anforderungen der Krippen-, Wiegen- und Stubenwagen-Vorschriften in Kanada entsprechen. Aufgrund der Lücke, die durch die abgelösten Krippenlatten entsteht, könnte ein Kind in der Krippe eingeschlossen werden, fallen oder von den Latten durchtrennt werden. Weder Health Canada noch IKEA Canada haben Berichte über Vorfälle oder Verletzungen der Verbraucher erhalten, die mit der Verwendung dieser Krippen in Kanada zusammenhängen.

In Kanada wurden zwischen August 2015 und September 2016 etwa 175 Exemplare der zurückgerufenen Krippen verkauft.

Was tun?

Wenn Sie eine der zurückgerufenen Krippen besitzen, sollten Sie die Verwendung sofort einstellen und zur vollständigen Erstattung bei einem IKEA-Geschäft abgeben. Ein Kaufnachweis wird von IKEA für diesen Rückruf nicht benötigt. Weitere Informationen erhalten Sie, wenn Sie sich telefonisch unter der Rufnummer 1-800-661-9807 an IKEA Canada wenden oder die Website von IKEA besuchen.

Lesen Sie hier den vollständigen Rückruf von Health Canada.

arrow