Tipp Der Redaktion

Familienfreundliche Tipps für einen Besuch in Tofino

Hinter uns die niedlichsten Bienenstock-Hütten, die Sie je im Ocean Village Resort in Tofino, BC, gesehen haben.

Es gibt nur eine Straße in Tofino, was Sie zwingt, langsamer zu werden. Und das meine ich in jeder Hinsicht. Wir tauschten unser Haus in einer belebten Straße in der Innenstadt gegen eine Strandhütte. Es fühlte sich an, als hätte jemand den Slow-Mo-Knopf des Lebens gedrückt. Ich werde nicht einmal versuchen, alle Klischees an der Westküste zu umgehen: Während unserer fünf Tage in dieser schönen Küstenstadt erinnerten sich mein Mann Scott und ich daran, wie es sich anfühlte, sich wirklich zu entspannen. Unsere siebenjährige Beatrice war besessen von den mystischen Eigenschaften von Kristallen, und der vierjährige Orson übertrug seine Anbetung für Bauarbeiter zu Surfern.

Nicht wie ein Mütze-Hippie, aber unsere Zeit in Tofino hat uns verändert. Es erwachte zu Bergen, die scheinbar aus dem Meer ragten, und beobachtete, wie die Kinder vor dem Frühstück in ihren PJs zum Strand rannten, und die Sanddollars, die sie wie uralte Dinosaurierfossilien behandelten. Es war eingeschlafen mit dem Geräusch der Wellen und der Ruhe, die uns wie der dichte Tofino-Nebel umgab. Wir waren die ganze Zeit in Ehrfurcht. Unscharfe Gefühle beiseite, wir hatten eine phänomenale Zeit. Hier sind die Details.

Zwischenstopp
Es ist eine Reise - vor allem wenn Sie von der Ostküste kommen -, die eine Fähre nach Nanaimo und eine dreistündige Fahrt nach Tofino beinhaltet. Um es aufzubrechen, machten wir uns mit zwei Nächten im West Coast Leben auf Times Square Suites in Vancouver. Unsere gemütliche Ein-Schlafzimmer-Höhle hatte eine Küche (wir haben uns Eier, Joghurt und Müsli aus dem Geschäft einen Block entfernt geholt), eine Ausziehcouch für die Kinder (was sie begeistert hat) und eine Wäscherei im Bad, was ein Segen ist Nun, Kinder. Wir haben nicht viel Zeit drinnen verbracht. Stattdessen erkundeten wir in der Nähe Stanley Park, mit seinen Wäldern, Stränden, coolem Splash Pad und den weitläufigen Vancouver Aquarium, wo die Kinder ihren Lieblingssnack, den in Eiswürfeln gefrorenen Garnelen, die Fischotter füttern durften! Ein weiteres Muss: das verträumte und leckere Granville Island öffentlicher Markt.

Ein atemberaubender Tofino aus der Luft. Foto: Todd Byrnes

Essen
Es ist gut, dass unsere erste Mahlzeit in Wolf im Nebel, weil wir Zeit hatten, zurück zu gehen. Das massive Netz ist ideal für Familien. Wir teilten die Blockparty: gebratenes Hähnchen, gegrillte Rippchen, gezogenes Schweinefleisch, Maisbrot und Gemüse. Weiter zu Tacos, Tacofino ist eine BC-Institution mit sieben Orten an der Küste. In Tofino werden die berühmten Waren aus einem Lastwagen an wartende Menschenmassen abgegeben. Wir haben uns dreimal gegen die Aufstellung gewehrt, aber die denkwürdigste Mahlzeit war die, die wir während eines Regens in unserem beschlagenen Auto aßen. Für Leckereien haben wir geliebt Schokoladen-Tofino´s verrückte Auswahl an handgemachten Schokoladen und Gelato, mit lokalem Honig, Lavendel und Brombeeren.

Schlafen
Es ist schwer, sich an einer Strandhütte zu verbessern, aber es gestaltet sich wie ein Bienenstock und Sie haben die gemütlichste, charmanteste Hütte in der Umgebung. Ocean Village Resort am MacKenzie Beach ist ideal für Familien. Die Cottages verfügen über ordentliche Küchenzeilen und Schiebetüren, die sich zum Sand hin öffnen. Es gibt Feuerstellen und Grills, Wäscherei und einen beheizten Innenpool mit Salzwasser. Wir wären wirklich nie gegangen, wenn unser nächster Halt nicht der Plüsch wäre Pacific Sands Beach Resort. Unsere Lieblingsbeschäftigung (neben unserem zweistöckigen Strandhaus, Surf Shack vor Ort für Leih- und Unterrichtsstunden, kostenlosem Kinderlager und nächtlichen Braten) waren die ersten Plätze für die Surfshow in der Cox Bay. Wir haben sie wie eine Fernsehsendung von unserem großen, warmen Bett aus gesehen.

Meine kleine Superheldenfamilie, Erfahrung vor dem Paddeln.

abspielen
Die Regenwaldinseln in Clayoquot Sound, die entlang der Westküste verläuft, sind nur von Schwarzbären und anderen Wildtieren bewohnt. Bei Ebbe kommen die Bären auf der Suche nach Krebsen und Muscheln ans Ufer. Die Bärenbeobachtungstour mit Jamie´s Whaling Station und Abenteuerzentren Kreuzfahrten nahe genug, um das Buffet sich entfalten zu sehen. Mein Traum, eine Familie von Beach-Bum-Surfern zu werden, wurde an dem Tag geboren, an dem wir Neoprenanzüge anzogen Tofino Paddle Surf (Sie hatten sogar die süßeste und kleinste Version für Orson). Ich bin zu verängstigt für Schwellungen, also war es ein aufrechtes Paddeln auf einem Surfbrett. Zu meiner Überraschung stand ich beim ersten Versuch auf (und blieb auf!). Sobald sich Scott und ich wohl fühlten, setzten sich die Kinder vor einem unserer Bretter. Es ist harte Arbeit, zu versuchen, nicht aus dem Stand in das farbige Wasser zu fallen, aber wir haben es gerockt (die Angst, unsere Kinder über Bord zu werfen, war ein toller Motivator). Mehr Must-Dos: Erkunden Sie die Gezeiten-Becken, spazieren Sie hinein Pacific Rim National Park und wundere mich über die Schnitzereien an Roy Henry Vickers Eagle Aerie Gallery.

Donut Stop am Hafen von Habour in Port Alberni: köstlicher gebratener Teig mit stimmungsvoller Aussicht.

Boxenstopps
Die lange und kurvenreiche Straße nach Tofino hat viele wunderbare Gründe, um überzugehen. Stellen Sie sicher, dass Sie diese treffen.

Coombs Old Country Market
Ein uriger, gut sortierter Laden mit lokalen Lebensmitteln und Geschenken. Und, oh ja, Ziegen leben auf ihrem grünen Dach.

Cathedral Grove
Verehren Sie die aufstrebenden alten Douglasien (die ältesten sind 800 Jahre alt) und atmen Sie den berauschenden Geruch ein.

Hafenkai, Port Alberni
Ein wunderschöner Wasserpark, nur wenige Schritte vom Donut Shop entfernt - total kitschig und lecker.

Sutton Pass
Auf dieser einspurigen Straße, die sich auf einer Höhe von 240 Metern befindet, können Sie eigentlich nicht anhalten. Achten Sie jedoch darauf, die atemberaubende Aussicht zu genießen.

4 Dinge, die du wissen musst, bevor du gehst
Hier sind einige der feineren praktischen Punkte, wenn Sie mit Kindern an der Küste unterwegs sind:
1.
Buchen Sie Ihre Fähre und seien Sie pünktlich Wenn Sie vom Festland von BC aus fahren, müssen Sie zuerst mit BC Ferries nach Vancouver Island fahren. Die Fähren sind schnell gefüllt, daher ist es sehr wichtig, dass Sie Ihren Platz nicht nur im Voraus buchen, sondern auch mindestens 30 Minuten vor Abflug einchecken. Wenn Sie zu spät ankommen, verlieren Sie Ihre Reservierung und müssen Stunden auf die nächste Fähre (oder die Fähre) warten nach dem das - das haben wir auf unserer Rückreise auf die harte Tour gelernt).

2. Packschichten Auch Ende Juni bis Anfang Juli war ich überrascht, wie cool es morgens und abends wurde. (Es gab mir jedoch eine Ausrede, eine wunderschöne handgefertigte Wollmütze zu kaufen.)

3. Krabbe kochen Wenn Ihr Platz in Tofino eine eigene Küche hat, dann Sie Muss Kochen Sie Ihre eigene, superfrische Krabbe. Kein Witz, Sie finden die Crab Lady in der Campbell Street, der Hauptstraße, gegenüber dem Gas N Go. Suchen Sie nach ihrem handgemalten Schild. 

4. Jeder Monat bringt verschiedene Feste in diese Küstenstadt - Kunst, Austern, Surfen und Walfeiern, um nur einige zu nennen. Besuchen Sie tourismtofino.com für mehr.

Einige der Kosten des Verfassers wurden von Tourism Tofino und Destination BC getragen.

Eine Version dieses Artikels erschien in unserer April-Ausgabe 2016 mit der Überschrift „Go West“, S. 20-1.

Weiterlesen:
19 fantastische familienfreundliche karibische Resorts
Wie man Disney macht (ohne den Verstand zu verlieren!)
Roadtrip Kanada: Beste Routen für Familien

arrow