Tipp Der Redaktion

Kuchen knallt

Zutaten

  • 1 9 x 13 Zoll gebackener und abgekühlter Schokoladenkuchen
  • 1/2 Tasse gesüßte Kondensmilch
  • 3 Tassen (450 g) farbige Schmelzschokolade
  • Lutscherstiel
  • Styroporblock

Toppings

  • geröstete Kokosnuss
  • zerbröckelte Ingwerplätzchen
  • Schokoladenplätzchen-Krümel
  • Mini-Pralinen
  • Silberkugeln
  • Toffee-Stückchen
  • gehackte Pistazien
  • bunte Streusel

Richtungen

  • Streuselkuchen in eine große Schüssel geben. Sie haben etwa 10 Tassen.
  • Kondensmilch einrühren. Schöpfen Sie eine Portion 2 EL in die Handfläche und drücken Sie sie zusammen, um sie zu komprimieren. In eine Kugel rollen. Auf ein Pergament-Backblech legen. Wiederholen Sie mit der restlichen Kuchenmischung.
  • In den Kühlschrank stellen und 2 Stunden kühlen oder 45 Minuten einfrieren.
  • Legen Sie ein Regal auf ein mit Folie belegtes Backblech. Die Schokolade in einer mittleren Schüssel schmelzen und glatt rühren. Tauchen Sie die Spitze des Lutscherstäbchens in die geschmolzene Schokolade und stecken Sie sie in den Kuchenball.
  • Tauchen Sie Cake Pop in die geschmolzene Schokolade und wenden Sie es an. Heben Sie ihn sofort heraus und tauchen Sie ihn in Toppings ein, bevor die Beschichtung aushärtet. Stecken Sie jeden Kuchen senkrecht in einen Styroporblock und lassen Sie ihn etwa 20 Minuten aushärten.

Spitze

Bewahren Sie Ihre Cake Pops bis zu einer Woche im Kühlschrank auf.

Sehen Sie, wie Sie diese Cake Pops in unserem Video machen können:

arrow