Tipp Der Redaktion

Wie wählt man eine Kinderfrau aus?

Peter Juhasz / iStock

Als Kindermädchen seit mehr als zwei Jahrzehnten bin ich eingestellt worden und habe meinen Klienten geholfen, ein anderes Kindermädchen zu finden, als es Zeit für mich war, weiterzuziehen. Prominente oder nicht, die richtige Nanny zu finden, ist eine Herausforderung für alle. Viele Eltern wissen nicht, wo sie mit der Suche nach Nanny-Diensten beginnen sollen, insbesondere bei erstmaligen Eltern.

Im Folgenden finden Sie meine Tipps, die Ihnen helfen, die beste Kinderfrau für Ihr Kind und Ihre Familie zu finden.

Reach out: Fragen Sie Freunde und Familie, ob sie eine Nanny in Ihrer Nähe empfehlen können. Wenn sie niemanden von der Hand kennen, können sie vielleicht einigen ihrer engen Freunde etwas sagen. Persönliche Empfehlungen sind oft die zuverlässigsten.

Agenturoption: Wenn Sie keine Empfehlungen erhalten, schauen Sie sich die renommiertesten Nanny-Agenturen in Ihrer Nähe an. Auch hier sind Empfehlungen hilfreich und wichtig, wenn Sie nach einer Agentur suchen. Auch wenn Sie nicht in einer größeren Stadt wohnen, aber einer nahe sind, suchen Sie dort auch nach Agenturen. Sie haben möglicherweise eine größere Auswahl und der potenzielle Mitarbeiter ist möglicherweise bereit, umzuziehen.

Besondere Bedürfnisse: Wenn Ihr Kind besondere Bedürfnisse hat, stellen Sie sicher, dass Sie ein Kindermädchen finden, das Erfahrung in diesen Bereichen hat.

Vorinterview: Wenn möglich, wählen Sie aus Ihren Kontakten bis zu acht potenzielle Kindermädchen. Bevor Sie sie persönlich sehen, sprechen Sie mit ihnen telefonisch. Auf diese Weise erhalten Sie ein besseres Verständnis dafür, worum es sich bei ihnen handelt und was sie für die Arbeit mitbringen können.

Die letzten vier: Wählen Sie die besten vier Kandidaten anhand der positiven Antworten aus, die Sie am Telefon erhalten. Vereinbaren Sie anschließend Termine, um sich persönlich (nicht bei Ihnen zu Hause) in einem örtlichen Café oder Diner zu treffen. Bitten Sie sie, drei Referenzen mitzubringen, an die Sie sich wenden können. Entscheide dich für die besten zwei Kandidaten am Ende der Interviews.

Fragen Sie das Unerwartete: Wenn Sie sich persönlich treffen, stellen Sie während des Interviews einige Fragen, die möglicherweise nicht erwartet werden. Ich frage zum Beispiel gerne Kindermädchen, was die Lieblingsbücher für Kinder sind. Wenn sie keine Antworten auf Anhieb geben, weiß ich, dass sie Kindern nicht vorlesen, und das finde ich sehr wichtig.

Überprüfung: Es ist wichtig, dass Sie eine Hintergrundüberprüfung über das Kindermädchen durchführen lassen, das Sie einstellen möchten. Wenn der Scheck Geld kostet, wird das Geld gut angelegt. Sie sollten auch selbst recherchieren. Versuchen Sie eine Google-Suche anhand ihres Namens und sehen Sie, was auftaucht.

Probelauf: Ich empfehle einen Probelauf mit den beiden Kindermädchen, von denen Sie glauben, dass sie gut zu Ihrer Familie passen. Wenn Sie andere Kinder haben, die älter sind als das Baby, ist es wichtig zu sehen, wie sie miteinander auskommen.

Referenzen überprüfen: Ich empfehle, die Referenzen anzurufen, anstatt ihnen eine E-Mail zu senden. Das Lesen einer E-Mail ersetzt niemals den Enthusiasmus oder das Fehlen davon in der Stimme einer Person. Lassen Sie sich eine Liste mit Fragen auslegen, die Sie den ehemaligen Arbeitgebern stellen können. Warum arbeitet sie jetzt nicht mit dir? Wie ging sie mit chaotischen Tagen um, als die Kinder krank waren? Hat es ihr etwas ausgemacht, ohne Vorankündigung Überstunden zu machen? Was sind die großartigen Eigenschaften, die sie Ihrer Familie und Ihrem Haushalt gebracht hat? Ist sie zuverlässig, flexibel, vertrauenswürdig und pünktlich?

Folgen Sie Marva Soogrim auf Twitter: www.twitter.com/MarvaSoogrim

arrow