Tipp Der Redaktion

10 süße Unisex-Babynamen

1. Aubrey
Dieser französische Name ist in Kanada zu einem beliebten Mädchennamen geworden. Mit der Bedeutung von "Elfenkönig" funktioniert es jedoch auch für Jungen. Drake ist ein berühmter Aubrey!

2. Drew
Gut, Drew Barrymore's Name ist nicht mehr so ​​einzigartig. Abkürzung für Andrew und bedeutet "weise". Dieser walisische Name ist traditionell für Jungen gedacht. Ein so starker, einfacher Name funktioniert aber auch für Mädchen. Sie können es sogar mit einem zusätzlichen „e“ (Drewe) buchstabieren, um es zu feminisieren.

3. Elliot
Der Name Elliot gewann nach der Premiere des nun klassischen Films definitiv an PopularitätE.T. Das bedeutet "Old Welshman" und wurde bis vor kurzem größtenteils als Jungenname angesehen. Eltern können Elliot auf verschiedene Weise buchstabieren und sogar feminisieren mit: Elliotte oder Elliette. In jedem Fall ist es ein wunderbarer Unisex-Babyname, der ein Kind bis ins Erwachsenenalter tragen wird.

4. Kaden
Dieser schottische Name bedeutet „Kämpfer“ und ist ein starker, fast musikalischer Name für Ihr Baby. Es kann auf verschiedene Arten geschrieben werden, einschließlich: Kaiden, Kayden, Kaeden, Kadyn, Khaidyn, Kaidyn und Caden.

5. Finley
Der Name Finley, der "blonde, mutige Frau" bedeutet, ist eine fantastische Wahl für beide Geschlechter - selbst wenn Ihr Baby braune oder schwarze Haare hat! Das Beste an diesem Namen ist die Sortenschreibung: Finlay, Finlea, Finlee, Findley, Findlay, Finnlea und Finnley. So haben Sie viel Platz, um den Namen Ihres Babys zu personalisieren.

6. Kyle
Dieser könnte einige überraschen. Während Kyle immer noch als Name für die Jungen gedacht wird, wählen immer mehr Eltern ihre Mädchen Kyle. Und warum nicht? Dieser gälische Name bedeutet "eng" oder "gerade" und funktioniert problemlos für beide Geschlechter. Wenn Sie die Schreibweise etwas ändern möchten, versuchen Sie es mit Kile.

7. Mason
Ein beliebter Name unter Prominenten (Kourtney Kardashianund Melissa Joan Hart) bedeutet Mason einfach „arbeitet mit Stein“. Mit solcher Stärke und Einfachheit können Sie sehen, warum Eltern diesen Namen entweder für einen Jungen oder ein Mädchen wählen würden.

8. Max
Jessica Simpson Setzen Sie diesen Namen auf die Karte, als sie ihre Tochter Maxwell nach ihrem Ehemann und seiner Großmutter benannte. Mark Zuckerbergs Tochter Maxima trägt den Moniker auch gut. Bedeutet "fähig" oder "Mac´s Pool" (vielleicht mag Ihr Baby Wasser?), Ist dies ein starker Unisex-Name für jedes Baby.

9. Spencer
Spencer wurde traditionell als Name eines Jungen (erinnerst du dich an Spencer Tracy?) Oder einen Nachnamen (der Nachname von Prinzessin Diana war Spencer) betrachtet. Aber auch als Name für Mädchen wird es immer beliebter. Seine Bedeutung "Dispenser von Provisionen" eignet sich entweder für Jungen oder Mädchen.

10. James
Zunächst als geschlechtsspezifischer neuronaler Name durch die Ankunft von Blake Lively und der Tochter von Ryan Reynolds eingeführt, bedeutet dieser biblische Name, der oft als Jamie abgekürzt wird, einen Nachfolger.

Weiterlesen:
Trommelwirbel bitte! Der beliebteste Babyname der Welt ist…
Elsie, Edie, Evelyn - der neueste Trend zu Babynamen
15 von Lebensmitteln inspirierte Babynamen

arrow