Tipp Der Redaktion

Warum sollten Sie Kommentare über die Größe Ihres Schwangerschaftsbauches einfach ignorieren?

Foto: Stocksy

In einem pränatales Yoga In der Klasse sitzen acht Schwangere in einer Schmetterlingshaltung. Man sieht aus, als könnten ein paar weitere Vorwärtsbeugen sie in Arbeit bringen. "Dieses Wasser ist bereit zu brechen, Mama", flüstert die Dame zu ihrer Linken. "Ich habe tatsächlich noch einen Monat Zeit", antwortet sie und errötet.Autsch.Viele schwangere Frauen wehren sich täglich über die Größe des Bauches.

Es gibt etwas über das Gestikulieren eines Babys, das die Schleusentore für unmenschliche Körperlachen öffnet, die wir normalerweise niemals jemand anderem aufzwingen würden. Es ist das einzige Mal, dass ein Fremder oder ein Arbeitskamerad einer Frau sagen kann, dass ihre Hüften oder sein Hintern aufgefrischt sind, ohne sich Sorgen zu machen, dass sie unhöflich sind.

„Es ist, als würde eine Schwangerschaft Sie zum öffentlichen Eigentum machen, und plötzlich möchten alle die Größe Ihres Bauches diskutieren und wie Ihre Knöchel sind geschwollen“, Sagt Shelley Nicoletta, die diesen Monat ihr zweites Kind erwartet. "Fragen wie" Wow, wie viel haben Sie gewonnen? "Sind plötzlich faires Spiel." Andere Witze können sein: "Sind Sie sicher, dass dort nicht zwei sind?" - ein bisschen Stachel für jemanden, der keine Zwillinge trägt ( und kaum beruhigend für die Frau, die das Baby gebären muss).

Prominente, bei denen perfekte Wölbungen aus superseligen Körpern auftauchen (Kate Middleton, Olivia Wilde ua), legen die Messlatte unangemessen hoch an. Spielerisches Smalltalk kann sich wie ein subtiles Urteil über die Gewichtszunahme anfühlen und einen rohen Nerv treffen.

„Frauen reagieren sehr sensibel auf diese Art von Kommentaren“, sagt Barbara Inthavixay. Sie ist es gewohnt, Patienten zu beruhigen, nachdem sie von einem Fremden eine unwissende Bemerkung über die Bauchgröße gemacht hat. "Ich ärgern mich tatsächlich darüber, wie oft ich es tun muss."

Die Beobachtungen können auch in die andere Richtung gehen. "Bist du sicher du isst genug? ”Hört Eva Albarracin-De Angelis oft. Mit sieben Monaten zeigt sie einen kompakten, kleinen Bauch, und die Frauen (Freunde, Familienmitglieder und Fremde) erwähnen dies am häufigsten. Während die meisten gut gemeint sind, kann sie nicht anders, als die Kritik zu spüren - und sogar ein wenig Eifersucht. "Der Vorschlag, dass ich mich mehr mit der Gewichtszunahme befassen würde als der Gesundheit meines Babys, ist schmerzhaft", sagt sie. „Ich mache mir Sorgen, dass mein Baby zu klein ist.“ Sie gibt zu, dass sie wegen ihres Fälligkeitstermins angebissen hat und behauptet, weniger schwanger zu sein als sie eigentlich ist, nur um die Erdnussgalerie zu schließen.

Patienten wenden sich häufig an Inthavixay, um sich zu beruhigen. "Glaubst du, ich bin zu klein?", Fragen sie. Sie sagt ihnen, dass eine kleine Beule nicht ein kleineres Baby bedeutet und umgekehrt. Viele Frauen, deren Mittenabschnitte als Mini gelten, bringen durchschnittlich große Babys zur Welt (6,5 bis 8,5 Pfund). „Ich bin seit 14 Jahren Hebamme und habe nie die Größe eines Babys anhand des Bauches einer Frau feststellen können“, sagt sie.

Hebammen und Ärzte dO Wachstum durch Messung der Fundalhöhe beurteilen - die Länge vom Schambein einer Frau bis zur Gebärmutter. Die Anzahl der Schwangerschaftswochen sollte ungefähr der Anzahl der Zentimeter plus oder minus drei entsprechen. (Also wenn du bist 28 WochenDie Messung sollte zwischen 25 und 31 cm liegen. Diese Zahl ist normalerweise wichtiger als die Zahl auf der Skala.

Genetik, Muskeltonus und die Position des Babys tragen ebenfalls zur Bauchgröße bei. Große, willige Frauen, die mehr Gewicht haben, um das Baby zu tragen, wirken oft so, als hätten sie kleinere Beulen, fügt Inthavixay hinzu. Ob es Ihr erstes Baby ist oder nicht, ist auch wichtig. „Erstmalige Mütter haben einen Muskeltonus, der noch nie gedehnt wurde. Eine Frau bei ihr zweite Schwangerschaft kann früher zeigen und größer sein. “Sie erklärt, dass viele von uns mit Unsicherheiten in die Schwangerschaft kommen - über unseren Körper, das Werden einer Mutter oder die Gesundheit des Babys. "Anstatt sie mit Zweifeln zu infundieren, ist das, was eine Frau hören muss, etwas, um ihr Selbstbewusstsein zu stärken, wie:" Sie werden eine großartige Mutter sein. "

Weiterlesen:

arrow