Tipp Der Redaktion

Turtle Fudge

Zutaten

  • 450 g Zartbitterschokolade, gehackt (ca. 3 Tassen)
  • 300 ml können Kondensmilch gesüßt werden
  • 1 1/2 Tassen geröstete Pekannüsse, grob gehackt, geteilt
  • 300 g kaubere Karamellen, unverpackt (vorzugsweise Werther's)
  • 1 EL 35% Sahne
  • 1/4 TL flockiges Meersalz

Richtungen

  • Zeichnen Sie den Boden und die Seiten eines 8 x 8-Zolls. Backform mit 2 großen überlappenden Stücken Plastikfolie.
  • Kombinieren Sie Schokolade mit Milch in einer großen mikrowellenfesten Schüssel. Mikrowelle auf Medium, halb durchrühren, bis die Schokolade fast geschmolzen ist, 2 bis 3 min. Aus der Mikrowelle nehmen und umrühren, bis sie gleichmäßig gemischt und glatt sind. 1 Tasse Pekannüsse falten. Fudge in die vorbereitete Pfanne kratzen und nach unten drücken. Deckel mit Plastikfolie und glatter Oberfläche. Beiseite legen.
  • Kombinieren Sie Karamellen mit Sahne in einem mittelgroßen Topf bei mittlerer Hitze. Kochen, oft umrühren, bis nur geschmolzen und glatt ist, ca. 7 min. Etwas 2 Minuten abkühlen lassen.
  • Fudge aufdecken und Karamell über den Rand verteilen. Mit ½ Tasse Pekannüssen und Salz bestreuen. Decken Sie die Pfanne mit einer Plastikfolie ab. Kühlen Sie 3 Stunden oder über Nacht. Fudge bleibt bis zu 1 Woche gut gekühlt.

Ursprünglich in der November / Dezember-Ausgabe 2018 veröffentlicht. Foto von Erik Putz.

Ernährung (pro Quadrat)

  • Kalorien
  • 259
  • Eiweiß
  • 3 g
  • Kohlenhydrate
  • 29 g
  • Fett
  • 16 g
  • Ballaststoff
  • 3 g
  • Natrium
  • 151 mg
arrow