Tipp Der Redaktion

6 Möglichkeiten, um Ihren wählerischen Esser dazu zu bringen, neue Speisen auszuprobieren

Filzfreunde: Mandy Milks, Strichzeichnungen: Anthony Swaneveld, Foto: Roberto Caruso, Filzmaterial mit freundlicher Genehmigung von thefeltstore.com

Wenn es sich anfühlt, als hätten Sie alles versuchtund ein einfaches dreistufiges Spiel über den Wert von Gemüse inszeniert, kann es entmutigend sein, zu hören: „Aber haben Sie es mit XYZ versucht?“ Auf die Gefahr hin, als ob es klingtDas Person, hier sind neue Strategien, die Sie Ihrem Spielbuch hinzufügen können.

1. Nehmen Sie zwei Bissen. Sie kann nicht sagen, dass sie etwas nicht mag, es sei denn, sie probiert es zuerst.

2. Riechen Sie es, lecken Sie es, berühren Sie es. Lassen Sie sie ihre Sinne anregen (während Sie Ihren Würgereflex unterdrücken).

3. Tauschen Sie die Gabel aus. Sicher, Ihr Kind könnte stehen bleiben, indem Sie auf der blauen Gabel bestehen. Was aber, wenn sie drei Portionen mit einer anderen Farbe von Utensilien isst?

4. Wiederholen Sie es. Sie haben wahrscheinlich gehört, dass ein Kind 15 bis 20 Versuche braucht, um wirklich neues Essen zu akzeptieren. Wir begrüßen Ihre Geduld.

5. Lass sie einbezogen werden. Selbst wenn sie nicht beabsichtigt, ein bestimmtes Essen zu sich zu nehmen, lassen Sie sich von ihr helfen, es zuzubereiten.

6. Beginne klein. Große Portionen können überwältigend sein. Servieren Sie einfach etwas neues Essen und geben Sie Ihrem Kind die Chance, nach Sekunden zu fragen.

arrow