Tipp Der Redaktion

Ist ein Windeldurchfall Durchfall?

Foto: iStockphoto

Mein Baby hat viele Windelausbrüche gehabt. Ist es Durchfall?

Meine Kinder hatten immer Poopsplosionen! Babys haben sehr flüssige Hocker, die wie eine aussehen können Pfütze in der Windel. Viele Babys kacken mit Kraft und führen zu Windeln. Was den normalen Stuhlgang von Durchfall unterscheidet, ist die Häufigkeit. Viele Neugeborene werden täglich 10 bis 15 Mal kacken. Wenn Ihr Baby plötzlich viel öfter geht als gewöhnlich, wird dies als Durchfall betrachtet. Das Behandlung von Durchfall ist jedoch einfach - füttern Sie häufig, um sicherzustellen, dass Ihr Baby nicht dehydriert wird. Es ist ungewöhnlich, dass Babys von Durchfall allein entwässert werden (ohne Erbrechen). Anzeichen von Austrocknung sind Lethargie, schlechte Ernährung, trockene Augen und Mund und unregelmäßiges Wasserlassen. Durchfall kann einige Tage oder sogar Wochen andauern. Wenn Ihr Baby zwei Wochen oder länger Durchfall hat, die Menge oder Häufigkeit des Durchfalls zunimmt, anstatt abzunehmen, oder wenn Sie befürchten, dass Ihr Kind dehydriert sein könnte, suchen Sie bitte einen Arzt auf.

Schauen Sie sich den neuen Podcast von Breakfast Television anMütter in der Mitte. Folge 4: Der Scoop auf Poop

Weiterlesen:
Woher weiß ich, ob mein Baby eine Nahrungsmittelunverträglichkeit hat?
Wie bewältigen Sie das erste Mal, wenn Ihr Baby krank wird?

arrow